Aussetzung des Präsenz-Unterrichtes bis 29.01.2021

Den Forderungen und Empfehlungen der Politik und den Gesundheitsexperten folgend, soziale Kontakte aufgrund der derzeit hohen Inzidenzzahlen wo immer es geht zu vermeiden, haben der Vorstand und die Schulleitung beschlossen, den Präsenz­-Unterricht an der PHM zunächst bis zum 29. Januar 2021 auszusetzen. Wir als öffentliche Musikschule kommen damit auch unserer Verantwortung und Fürsorgepflicht gegenüber unseren Schülerinnen und Schülern sowie Dozentinnen und Dozenten nach.

Infolge dessen bieten wir bis zum 29. Januar Online-Unterricht an – auch mit dem Bewusstsein, dass ein Online-Unterricht den Präsenz-Unterricht nur bedingt ersetzen kann. Allerdings lässt uns die derzeitige Situation kaum eine andere Wahl. Denn auch wir wollen unbedingt dazu beitragen, die hohen Inzidenzzahlen so schnell wie mögch wieder zu senken um das Infektionsgeschehen wieder in den Griff zu bekommen. Um so früher das passiert, um so schneller können auch wir wieder zum gewohnten Unterrichtsgeschehen zurückkehren!

Für die Schülerinnen und Schüler, die das etwa aus technischen Gründen heraus nicht umsetzen können, bieten wir – wie bereits im Frühjahr 2020 – unser Zeitkonto-Modell an, d.h. die ausgefallenen Stunden werden spätestens bis zu Beginn der Sommerferien 2021 nachgeholt. 

Auch unsere laufenden EMP-Kurse, die an der Pestalozzischule abgehalten werden, und unser Orientierungskurs entfallen im Januar. Ebenso entfallen die AG-Angebote.

Wir hoffen sehr auf Verständnis für dieses und auch das ggfls. weitere nötige Vorgehen. Die kommende Zeit wird für uns alle weiterhin eine große Herausforderung darstellen, müssen wir wohl auch auf eine Vielzahl von Veranstaltungen, die insbesondere für unsere Schülerinnen und Schüler von großer Bedeutung und Motivation sind, verzichten. Wenn wir uns aber mit einer guten Mischung aus der nötigen Ernsthaftigkeit gepaart mit einem guten Mittelmaß an Gelassenheit auf die derzeitige Situation konzentrieren, werden wir auch die kommende Zeit gut miteinander bewältigen. Dass das geht, haben wir gemeinschaftlich im vergangenen Jahr bewiesen. Dafür auch weiterhin meinen und im Namen unserer Dozentinnen und Dozenten herzlichen Dank!

Jörn Pick, Schulleiter

 

Zurück