Aktuelle Nachrichten der PHM

Weitere Stimmen zur "Drop-Box-Kiste"

- MAI 2020 -

Hier gesammelte Stimmen zum Online-Unterricht der EMP-Dozentin Babett Ermisch:

Hallo Babett, ... findet es immer richtig toll, wenn ich sage : Es ist Musikschule. Klar ist es sehr schade, dich nicht persönlich zu sehen, aber dein Angebot ist wirklich richtig toll !

 
Hallo, liebe Babett, ...
 

Weiterlesen …

Präsenz-Unterricht gut gestartet

- MAI 2020 -

Seit nunmehr einer Woche ist die Paul-Hindemith-Musikschule wieder im Präsenz-Modus. Viele Eltern, Schülerinnen und Schüler begrüßen die Wiederaufnahme des Präsenz-Unterrichtes, stellt dies auch eine Rückkehr in den Alltag dar. Wichtiger aber ist, dass wieder der persönliche Kontakt und Austausch stattfindet und damit die direkte Arbeit am Instrument, was auf digitaler Ebene so nicht möglich ist. Insgesamt, so ist zu beobachten, halten sich alle Schülerinnen und Schüler an die Hygiene-Maßnahmen. 

 

Weiterlesen …

"Stille Helden"

- MAI 2020 -

Unser Gitarren-Dozent Dennis Tschoeke ist festes Bandmitglied der "Schürzenjäger". Die Schürzenjäger, die bis 1996 als "Zillertaler Schürzenjäger" unterwegs waren, zählen zu den kommerziell erfolgreichsten Bands im deutschsprachigen Raum. Die Zillertaler haben nun ein neues Stück mit dem Titel "Stille Helden" herausgebracht. Wer da mal reinhören möchte: "Stille Helden" - einfach anklicken

 

Weiterlesen …

Stimmen unserer "Kleinsten" zur Drop-Box-Kiste

- MAI 2020 -

Zur Zeit werden unsere EMP-Gruppen noch "digital" von ihren EMP-Kräften versorgt - mit Liedern zum Mitsingen daheim, Bastelanleitungen, Musik-Geschichten, kleinen Tanzspielen. Klar, zusammen mit anderen Kindern macht das viel mehr Spaß. Dennoch haben viele Kinder mit ihren Eltern wohl auch auch viel Freude am Singen, Tanzen und Zuhören zuhause. Hier dazu ein paar Stimmen, die uns als "Feedback" erreicht haben:

 

Liebe Frau Schwahn,…… 

Weiterlesen …

So geht es weiter ab 11. Mai

- Mai 2020 -

Wie bereits bekannt gegeben, öffnen wir am Montag, 11. Mai, wieder unsere Türen für den herkömmlichen Präsenzunterricht. Darauf freuen wir uns sehr. Damit alles gut gelingt und vor allem die Gesundheit aller Beteiligten, also unserer Schüler*innen und Dozenten*innen gleichermaßen, bestmöglich gewährleistet werden kann, veröffentlichen wir heute unsere
PHM-Hygiene-Regeln
und PHM-Verhaltens-Regeln.

Die darin beschriebenen Maßnahmen, die sich inhaltlich an die Hygienepläne der allgemeinbildenden Schulen orientieren und von unserem Verband individualisiert wurden, sind genau zu befolgen. Wir möchten alles tun, um die Verbreitung des Corona-Virus zu unterbinden. Die von uns getroffenen Maßnahmen sollen nicht nur dem Schutz aller dienen, sondern auch für einen möglichst unbeschwerten Unterricht.

Weiterlesen …

Ab 11. Mai geht es wieder los!

- MAI 2020 -

Der Alltag in der Corona-Krise wird wieder ein bisschen normaler. Die hessische Landesregierung hat beschlossen, dass die öffentlichen Musikschulen unter Beachtung von Abstands- und Hygieneregeln ab Montag, 4. Mai, wieder öffnen können - mit bis zu maximal fünf Personen in einer Gruppe. Das gilt auch für die Paul-Hindemith-Musikschule Hanau (PHM).

 

Weiterlesen …

Corona: Weiter im Online-Modus

- APRIL 2020 -

UPDATE am 30. April: Der Online-Unterricht wird wie gehabt in bewährter Form zunächst bis 10. Mai weitergeführt.

Das in der vierten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus vom 17. März 2020 geltende Verbot der Wahrnehmung von Angeboten der Musikschulen wurde nun bis zum 3. Mai verlängert. Das gilt auch unabhängig von der bevorstehenden schrittweisen Öffnung der allgemein bildenden Schulen ab Ende April. Unser Verband dem wir angehören, der „Verband deutscher Musikschulen“, möchte nun mit den zuständigen Ministerien in Wiesbaden erreichen, dass auch wir parallel zu den Schulen wenigstens den Eins-zu-Eins-Präsenz-Unterricht wieder aufnehmen dürfen.

Uns allen ist bewusst, dass die derzeitige Situation für viele Familien nicht einfach ist. „Home-Office“, „Home-Schooling“ und die Betreuung der Kleinsten stellt neben den Alltagssorgen eine außergewöhnliche  Belastung dar. Scheuen Sie sich daher nicht uns bei etwaigen Problemen in der Unterrichtsfortführung anzusprechen. Wir sind immer im Rahmen unserer Schulordnung um eine Lösungsfindung bemüht. Bis dazu aber eine Entscheidung gefallen ist, möchten wir Ihnen und Euch unser weiteres Vorgehen erläutern.

Weiterlesen …

Osterständchen für Heimbewohner

- APRIL 2020 -

Da werden die Bewohner des „Vereinten Martin Luther und Althanauer Hospital Stiftung Hanau“ und die des „Fischer-Hauses“, das von der Kathinka-Platzhoff-Stiftung betrieben wird, nicht schlecht gestaunt haben, was ihnen der Osterhase da als Überraschungs-Ei vorbeigebracht hat: Dozentinnen und Dozenten samt Schülerinnen und Schüler der Paul-Hindemith-Musikschule Hanau (PHM) hatten sich am Ostersonntag in den Innenhöfen der Seniorenheime mit ihren Instrumenten eingefunden, um ein spontanes Freiluftständchen zu geben.

Weiterlesen …

Der Corona-Stillstand aus Sicht unserer Dozenten*innen und Eltern

- APRIL 2020 -

Hallo, liebe PHM-Schulgemeinde,

die Corona-Katastrophe lässt derzeit die Welt stillstehen. Nichts rührt sich mehr. Selbst in Hanau, wo man normalerweise die in Frankfurt landenden Flugzeuge winkend begrüßen kann - Ruhe. Und in der Paul-Hindemith-Musikschule Hanau? Auch Stille. Kein fröhlicher Kindergesang, keine Tonleitern der Pianisten, keine zarten Flötentöne, kein hefitger Schlagzeug-Groove. Nichts. Kein Cello, keine Posaune. Nirgendwo. In der Pestalozzischule nicht, in der PGS nicht, der FES, der Haingartenschule oder der Kreuzburg - kein Ton.

Wer da jetzt meint, die PHM ist im Corona-Tiefschlaf versunken, der irrt gewaltig …

Weiterlesen …

Ab 11. Mai geht es wieder los!

Um für alle Beteiligten, Schüler und Lehrer, einen bestmöglichen Schutz gewährleisten zu können, werden in dieser Woche vom 4. bis 8. Mai in Zusammenarbeit mit den zuständigen Gremien der Stadt Hanau und den Verantwortlichen unserer staatlichen wie privaten Partnerschulen die nötigen umfangreichen Hygiene-Maßnahmen abgestimmt, vorbereitet und umgesetzt. Wir gehen daher nicht überstürzt in den Präsenz-Unterricht, sondern starten erst am Montag, 11. Mai. Bis dahin setzen wir das bisher praktizierte Vorgehen, den Online-Unterricht, noch eine weitere Woche bis einschließlich 8. Mai fort.

Gleichzeitig haben wir Verständnis für Eltern, die ihre Kinder aus gesundheitlichen Sorgen vorerst nicht in den Präsenz-Unterricht schicken wollen. So könnten wir uns für diese Gruppe vorstellen, den Unterricht teilweise weiterhin in digitaler Form (per Online) zunächst für einen befristeten Zeitraum fortzusetzen. Generell möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir als öffentliche Musikschule den Präsenzunterricht für die klar bessere Unterrichtsform ansehen. Um diesen Plan zu konkretisieren, warten wir noch ab, was Bund und Länder am Mittwoch, 6. Mai, in Bezug auf den allgemeinen Schulbesuch beschließen.So hat der Corona-Krisen-Stab der Stadt Hanau, hier insbesondere Andreas Jäger, seine vollumfängliche Unterstützung für eine gelingende Wiederaufnahme des Musik-Unterrichts an der PHM zugesagt. Dies unterstreicht die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Hanau, für die wir sehr dankbar sind. Auch der Verband deutscher Musikschulen (VdM) hat bereits im Vorfeld einen umfangreichen Hygiene-Katalog für die Wiedereröffnung seiner Mitgliedsschulen wie die PHM erarbeitet. All diese Maßnahmen, vom Spuckschutz bis zur Abstandsregel, sind untereinander abzustimmen, da wir ja vorwiegend in Räumen der allgemeinbildenden Schulen unterrichten. Da müssen wir an einem Strang ziehen unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen für den Instrumental- und Gesangsunterricht. Da die Gruppengröße zunächst auf maximal fünf Personen beschränkt ist, muss der Unterricht für die Elementar-Gruppen zunächst digital fortgesetzt werden.

"Ein besonderer Dank geht auch an die politischen Entscheidungsträger, allen voran dem hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier, die sich in Absprache mit dem Bund für weitere Lockerungen zu den Corona-Beschränkungen entschieden haben. Doch bei aller Freude über eine Wiederaufnahme des Präsenz-Unterrichtes an unserer Musikschule dürfen wir die maximal mögliche gesundheitliche Sicherheit und die damit verbundenen Sorgen unserer Schüler und Lehrkräfte nicht aus den Augen lassen. Das wollen wir gut abwägen und vorbereiten. Denn wir wollen ja auch ein möglichst freies und ungezwungenes Miteinander im guten pädagogischen Sinne ermöglichen“, äußert sich der Vorstandsvorsitzende des PHM-Trägervereins, Jürgen Scheuermann.

Die PHM wird daher bis Ende der Woche (8. Mai) Eltern und Schüler über die Verhaltensregeln und die Hygieneregeln umfassend informieren, so dass sich jeder auch gut auf deren Umsetzung vorbereiten kann. Denn wir alle tragen Verantwortung füreinander. Erst dann kann wieder nach Herzenslust an der PHM musiziert werden – und das ist doch ein positives Signal für die Hanauer Stadtgesellschaft.

 

Zurück